Frau Lose: Die Retterbox* im Februar

Die Retterbox* von Frau Lose war wieder gefüllt mit allerlei schönen Dingen.
Mein heutiges Rezept für euch ist

Portobello-Köfte Burger mit Perl-Couscous

Aus der Retterbox habe ich Staudensellerie*, Frühlingszwiebel*, Zwiebel*, Wildsalat*, Tomaten* und Fenchel*genommen.

Perl-Couscous mit Gemüse

-4 Tassen Perl- Couscous (oder normaler) –> das war definitiv zu viel für 2 Personen
-1 rote Paprika
-1 Stange Sellerie*
-1 kleiner Fenchel*
– 1 kleines Stück Butter
-2 Frühlingszwiebeln*
-1 kleine Zwiebel*
-Olivenöl
-Salz, Pfeffer, Pul Biber (Chiliflocken)
Zum Garnieren Granatapfelsirup oder Zitronensaft

Den Couscous nach Packungsangabe zubereiten (ich bin ein wenig gescheitert, konnte den Couscous aber noch retten. es war das erste mal, dass ich ihn zubereitet habe).
Das Gemüse klein schnibbeln, den Fenchel in feine Streifen schneiden.
Den Fenchel habe ich in etwas Butter angedünstet, damit er etwas weich wird. Alle anderen Zutaten kamen roh in den fertigen Couscous. Würzen und schon ist die Beilage fertig.
Wer möchte kann etwas Granatapfelsirup über den Couscous geben. Es geht auch Zitronensaft.

Den Couscous kann man warm oder kalt essen.
Er schmeckt auch noch am nächsten (oder übernächsten) Tag hervorragend und eignet sich perfekt zum Mitnehmen weil man ihn vorbereiten kann.

Portobello-Köfte Burger

-Portobello Pilze (pro Person 1-2)
-pro Portobello 100gr Köfte (gewürztes Hackfleisch vom türkischen Supermarkt)…es ist das einzige was wir fertig gewürzt kaufen, meeeeega lecker
-Reibekäse
Wildsalat*
-Essig, Öl, Salz und Pfeffer (für den Salat)
Tomaten*

Die Pilze habe ich mit einem Löffel von den Lamellen befreit und den Stiel entfernt: Das Hackfleisch wird vorsichtig in die Kuhle gepresst und dann der Reibekäase drüber gestreut.
Wir haben den Portobelle in der Heißluftfritteuse bei 180Grad ca 25min gegart. Das geht natürlich auch im Ofen. Aufpassen, dass Hackfleisch sollte unbedingt durchgegart sein!
Zum Anrichten etwas angemachten Salat auf den Teller geben, Tomaten verteilen und den Portobello Burger drauf setzen…….Burger Buns sind so überflüssig weil sie unnötig satt machen.

Wenn man das Hack ersetzt oder weg lässt, kann man auch Veggie draus machen….. oder vegan, wer will….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.