Lammhaxe aus dem Dutch Oven

{enthält unbeauftragte Werbung und Nennung aus Überzeugung} Ohooooooooo, wie Ostern!Was passt besser als Lamm zu Ostern? Nach meiner sehr positiven Erfahrung im Rahmen des Meatlovers Bloggertreffen (Bloggercafe by Seidl) in Essen und isländischem Lamm von Vikingyr, habe ich es gewagt und mich an Lammhaxe getraut.Wir lieben Schmorgerichte aus dem Dutch Oven und so konnten wir…

Couscous-Salat und Edamame-Falafeln

{enthält unbeauftragte Werbung} Sommer, Sonne, draussen sitzen, da will man ja nicht unbedingt groß die Zeit in der Küche verbringen.Heute mal fleischlos und richtig lecker! Erfrischenden Couscous-Salat, dazu Edamame-Falafeln und einen Joghurt Dip mit Curry Couscous-Salat* Couscous (soviel man mag)* Salz* kochendes Wasser* Frühlingszwiebeln in Ringe geschnitten* Tomaten ohne Kerne, gewürfelt* Oliven ohne Stein halbiert*…

BBQ-Bowl, farbenfroher Genuß

Bowls! Trendiger Schnickschnack oder was?Bowls sind im wahrsten Sinne des Wortes in aller Munde! Knaller Gag! Is aber doch auch schick………. so eine riesen Schüssel mit allerlei Zutaten, tolle Kombis aus Salaten, Gemüse, heiß und kalt, verschiedene Texturen, süß, sauer, salzig, vegetarisch, vegan, mit Fisch, Fleisch, Käse, etc….. die Varianten sind ungezählt.Sind wir mal ehrlich,…

BBQ: Burnt Ends vom Schweinenacken

{enthält unbeauftragte Werbung, Markennennung und Verlinkungen} Schon viel drüber gehört, gelesen und gesehen, aber noch nie selbst gemacht.Um es vorweg zu sagen, die Zubereitung dauert. So rund gerechnet 6 Stunden Garzeit musst du einrechnen und dann kommt das Marinieren und Ruhen lassen noch dazu. Das Endergenbis ist fantastisch! Saftige Würfel die beinahe auseinanderfallen. Rauchig, würzig,…

Burger-Liebe

{enthält unbeauftragte Werbung und Markennennung} Sommerzeit, draußen sitzen, den Grill anwerfen und was Feines zaubern.Es geht endlich wieder los und ich werde ziemlich oft gefragt, wie man einen leckeren Burger baut. Sehen wir mal von den Burgerketten ab, die sich gegenseitig mit neuen Kreationen übertrumpfen wollen, mein Credo lautet: keep it simple! Verwende vernünftige Zutaten…