Xmas II – das kleine Menü

Du brauchst noch etwas Inspiration üfr die bevorstehenden Feiertage? Dann lies mal weiter. Bei uns muss es lecker sein, es soll schön aussehen und es sollte an solchen Tagen möglichst wenig Aufwand erfordern, denn man möchte die Zeit mit Freunden und Familie verleben und nicht in der Küche stehen.Ich hab da einen Vorschlag für euch:…

Heul doch! Gefüllte Zwiebeln & Co

Wir haben Zwiebeln geerntet! So richtig selbst gepflückt….kann man das so sagen? Also die Zwiebeln selbst aus der Ernde geholt. Hm, das klingt als hätte man sie ausgraben müssen….Nein!Nur der unterste Teil der Zwiebel steckt mit seinen Wurzeln in der Erde, man zieht sie nur raus.Also nochmal von vorne, wir waren Zwiebeln ernten.Knapp 1,5 m²…

Pizza-Pasta Tomatensugo – den Sommer haltbar machen

{enthält unbeauftragte Werbung und Markennennung} Tomaten, Tomaten, Tomaten……zwar nicht so reichlich wie die Jahre davor, dafür aber mit ganz vielen verschiedenen Sorten wie zB Principe Borghese, Andenhorn, einige alte Sorten (Sortiment von Aldi), Cherrytomaten, Zebra….. Da die Tomaten ja nicht alle schlagartig reif sind, habe ich die reifen Tomaten geerntet und eingefroren. Natürlich haben wir…

Gartenträume

{enthält unbeauftragte Werbung und Verlinkungen} ….es ist genau das, was der Name schon sagt. Ein Traum für deinen Garten und das in vielfacher Ausführung.Hinter Gartenträume – der grüne Treffpunkt verbirgt sich ein Veranstalter für besondere Garten-Messen / – Ausstellungen mit angeschlossenenm Webshop und wahnsinnig vielen Ideen und Tipps im eigenen Blog. Wir waren am vergangenen…

Tomatentarte, der Veggie Hammer

{enthält unbeauftragte Werbung} Tomaten soweit das Auge reicht und das ist erst der Anfang.Am besten sind sie tatsächlich frisch gepflückt und direkt verarbeitet. Ich habe geerntet und eine leckere Tomatentarte gemacht. Draussen isses ziemlich warm, deshalb habe ich die Tarte auf dem Kamado zubereitet. So bleibt es in der Wohnung „kühl“.Funktioniert aber auch genauso gut…