Brot für alle Gelegenheiten

{enthält Verlinkungen und Nennungen}

Dieses wunderbare und vor allem wandelbare Brotrezept verdanke ich Lorraine Pascale.

Es ist super einfach zuzubereiten und macht auf jedem festlich gedeckten Tisch eine fabelhafte Figur.

Hier das Rezept:

  • 500gr Mehl (ich nehme normales Weizenmehl)
  • 1/2 Hefewürfel
  • 10gr Salz
  • 340gr lauwarmes Wasser
2014-03-23 17.50.56
2014-03-23 18.27.42
2014-11-08 18.57.55

Ich mache in das Mehl eine Kuhle, brösel die Hefe rein und kippe etwas lauwarmes Wasser dazu. Mit dem Finger, du kannst auch nen Löffel  nehmen, verrühre ich das kurz, dann kommt das Salz und noch etwas mehr Wasser dazu.

Der Teig muss nun geknetet werden, das ist wohl der anstrengenste Teil, denn das dauert gut 10min.

Der Teig sollte schön elastisch sein, bis jetzt hat die Wassermenge immer gut hingehauen.

Dann den Teig in einer Schüssel abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Das geht fix, so etwa 30min sollten ausreichen.

Dann rollst du Teig zu einer dicken Wurst und schneidest von oben in regelmässigen Abständen mit einer Schere (ich muss nicht erwähnen, dass sie sauber sein sollte….) in den Teig und klappst das abwechselnd nach rechts und links.



Nochmal abgedeckt einen Moment gehen lassen, dann im Ofen bei 200Grad backen, bis das Brot die gewünschte Bräunung hat, das dauert so zwischen 20 und 30min.

  

Es sind auch Variationen aller Art möglich.

Oliven, Kräuter, Speck, was immer einem einfällt…….try it! It´s amazing!

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.