It´s hot, it´s BBQ!

Am vergangenen Wochenende war Hennef das Zentrum des glühenden Wahnsinns und der „Fleischeslust“.
Die Deutsche Meisterschaft im BBQ wurde ausgetragen und das lockte Teams und Besucher aus ganz Deutschland an.
Wir selbst verstärken das Team von „Grill doch mal„. Aus den bekannten Gründen (Renovierung, Umzug und Gedöns) haben wir die Aufgabe des „Mädchen für alles“ übernommen.
Der Freitag wurde dem Aufbau des Standes und dem standesgemäßen Einnorden des Teams und der umliegenden Nachbarn gewidmet.
Am Samstag wurden diverse Vorbereitungen getroffen, Wunden des vergangenen Abends geleckt und ganz entspannt die anderen Teams begrüsst.
Das Wetter war eine Achterbahnfahrt, ein2015-07-25 13.09.29 ständiger Wechsel zwischen Sonne, Regen und Sturm, aber wen kann das schon aufhalten?
Zwischendurch gab´s dann mal lecker Currywurst und getrüffelte Pommes mit Parmesan, die Jungs und Mädels hatten Kohldampf.
Es war toll die anderen Teams wieder zu sehen, wir hatten alle mega Spaß!
Sonntag war Großkampftag!
Der Wettbewerb startete, jeder wusste, was er zu tun hatte und arbeitete konzentriert.
Die ersten Besucher schauten uns über die Schulter, es wurden viele Fragen gestellt, das Interesse war wirklich riesig.
Die beiden Tage hatten wir ein Kamerateam von SpiegelTV Wissen ständig an unserer Seite. Die haben Aufnahmen für ein Reportage gemacht und noch zwei weitere Teams bei ihrem Ablauf begleitet. Das war spannend und die Jungs unglaublich nett.
Die einzelnen Gänge wurden nach festgelegtem Zeitplan fertig gestellt und zur Jury gebracht. Es klappte wie am Schnürchen. Als der letzte Gang raus war, fiel die Anspannung ab und es war wieder Party angesagt. Die Zeit bis zur Siegerehrung verflog.
Jetzt kam der spannende Moment. Alle Teams standen bereit, gespannt, wie die Wertungen wohl ausgefallen waren.
Der erste Gang war die Bratwurst. Zuerst wurden die Amateure aufgerufen, dann die Profi Teams. Nerven zum Zerreißen gespannt, die Spannung stieg!
Die Freude war riesig, als wir hörten, dass wir unter den ersten 3 waren. Und als wir die Platzierung erfuhren, brach die Hölle los.
Erster!!!! Gewinner!!! We are the Champions!!!!! Unfassbar, unglaublich, Hammer!
Unbändige Freude, Tränen, Freudentänze, Jubel, Staunen, Kopfschütteln, …….
Damit hatten wir nicht gerechnet.
Und weiter ging das bange Warten. Würde es zu einer weiteren Platzierung reichen?
Beim Impro-Gang wurden wir wieder aufgerufen. Unglaublich, wir wieder auf dem Treppchen!
Der 3. Platz !!!! Super, die Freude war wieder riesig groß.
Zwischendurch freuten wir uns mit den anderen Teams, denn alle hatten ihr bestes gegeben, alles sah sehr lecker und ansprechend aus.
Dann kam die Königsdisziplin, das Dessert. Als unser Team wieder aufgerufen wurde, hatten wir alle Gänsehaut. 3 Platz, nicht wir.  2. Platz auch nicht. Wir gewannen den Dessert-Gang!
Nun war keiner mehr zu halten. Tränen flossen, es wurde gelacht und gefeiert, Glückwünsche entgegen genommen, gedrückt und geherzt. Ach, scheeee war´s!
Im strömenden Regen wurde am Stand bis in die Nacht weiter gefeiert.
Am Montag haben wir in aller Ruhe zusammengeräumt und abgebaut und von den anderen Teams Abschied genommen. Eine große Familie, diese BBQ Familie!
Man sieht sich bei der nächsten Veranstaltung und obwohl das erlebte noch gar nicht richtig verarbeitet ist, freuen wir uns schon auf das nächste Event.
Hier folgen noch ein paar Impressionen, sobald ich die Fotos habe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.