Mädelsfrühstück

Mein Mann hat heute noch zu arbeiten, so lag es nah, gemeinsam mit meiner Freundin zu frühstücken. Ich hab mich selber eingeladen, die Brötchen beim Bäcker besorgt und eben noch ein paar Hefeschnecken gebacken.
Den Teig hatte ich am Vortag schon angesetzt, so dass die Vorbereitung sich in Grenzen hielt. Die Füllung bestand aus Schmand Zucker, Zimt und Mandelstiften.

Das Frühstück war sensationell lecker, ein, zwei oder drei Gläschen Sekt, ein wenig abgelästert, so konnte der Tag trotz sehr bescheidenem Wetter gut beginnen.
2014-12-17 08.56.08 (2)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.