Bratapfel und Vanillesoße

Klassiker! Wer mag das nicht?

Ich hab da ein Blitzrezept für Kurzentschlossene. Die Zutaten hat man eigentlich zu Hause, zumindest in der Vorweihnachtszeit….ist ja auch nichts ungewöhnliches dabei….

Zutaten:

  • Boskop Äpfel
  • pro Apfel 2-3 Dominosteine
  • gehobelte Mandeln
  • Kekskrümel

Vanillesoße

  • 400ml Milche
  • 3 EL Zucker
  • Vanillemark (oder Aroma, oder Vanillepaste, hauptsache Vanillegeschmack)
  • 1 gehäuften TL Stärke
  • 2 Eier
  • 200g Sahne

Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
Mit dem Kerngehäuseausstecher das Kerngehäuse des Apfels oder der Äpfel entfernen. Etwas großzügig aushöhlen……denn, mehr Platz für Dominosteine und Mandeln heisst mehr Genuß.
Abwechseln Dominosteine und Mandeln in die Öffnung drücken.
Apfel/ Äpfel in einer feuerfesten Form in den Ofen stellen.
In der Zwischenzeit machen wir die Soße! Glaubt mir das ist so einfach und viel leckerer als aus der Tüte.
Die Milch mit dem Zucker und der Vanille zum Kochen bringen.
Eier, Sahne und Stärke mit dem Rührgerät aufschlagen und in die kochende Milch geben.
Unter Rührern die Masse aufkochen lassen, bis sie eindickt. Fertig!
Die Soße kann man heiß oder kalt servieren.

Nach 20-30min platzt der Apfel auf und ist gar.

Zum Servieren die Äpfel auf einen Teller setzen und mit Soße übergießen. Zum Abschluß kommen noch Kekskrümel drauf. Da schmeckt echt alles, egal ob Spekulatius, Lebkuchen, Butterkekse…..was du magst.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.