Sommerlicher Grießpudding mit Erdbeer-Melonen Ragout

Leicht soll es sein, lecker und sommerlich frisch…… ja, isses!
Ein leckerer Grießpudding mit Orangennote und dazu ein Ragout aus frischen Erdbeeren und Melone, abgeschmeckt mit einem Hauch frischer Minze.

Hier das super einfache Rezept.
– 500ml Milch (200ml Sahne und der Rest Milch ist auch super)
– 60gr Hartweizengrieß
– 45gr Zucker
– Orangenabrieb
– 1Pck Vanillezucker
– 1 Ei
– ein Stück Butter

Die Mich mit dem Zucker , dem Orangenabrieb und dem Vanillezucker zum Kochen bringen.
Den Grieß einrühren und unter Rühren ca 2min kochen lassen. Evtl die Hitze etwas zurücknehmen.
Ei trennen.
Den Topf vom Herd ziehen und das Eigelb unter die noch heiße Masse ziehen. Ein Stück Butter darf nicht fehlen.
Das Eiweiß steif schlegen und unter die Masse heben. In kalte Formen füllen.
Schmeckt lauwarm genauso gut wie kalt.

Für das Erdbeer-Melonen Ragout die Erdbeeren in kleine Stücke schneiden und etwas zuckern. Ein wenig Saft ziehen lassen, dann die Melone ebenfalls in kleine Stücke schneiden und zu den Erdbeeren geben.
Als Finish ein wenig frische Minze in feine Streifen schneiden und zum Ragout geben.
griess02.jpg
Wer keine Minze mag, so wie ich, kann sie auch weg lassen.

Ich hatte beim Fotografieren einen „Wächter“, der darauf geachtet hat, dass keiner an die Erdbeeren geht :0)))))
griess01

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.