Die Knifte: Hühnchen mit scharfer Mango

{enthält Werbung}

Wir machen heute mal eine Genussreise Richtung Indien.

Kokos
blog103
blog108
blog100
blog101
blog102
blog106
blog104
logo

Beim Grillen ist was über geblieben? Es wird nichts weggeworfen, wir verwerten gerne und vor allem lecker!
Heute ist es Hühnchenfleisch, welches mit Kokos Curry und etwas Öl mariniert und dann knusprig gegrillt wurde.

Für die scharfe Mangosoße habe ich Mango mit Chili, Kokos Curry, etwas Essig und etwas Salz püriert. Anschließend für etwas Biss klein gewürfelte rote Paprika dazu geben.

Die Brotscheibe (heute ein Roggenmischbrot) mit Salatblättern belegen, das Hühnchenfleisch in Tranchen schneiden und mit Mangosoße würzen.
Kleiner Tip, die Soße erst kurz vor dem Verzehr draufgeben. Dazu habe ich einen kleinen Plastikbeutel mit der Soße befüllt, zugeknotet und mit in die Lunchbox gelegt.
Vorteil, das Brot weicht nicht durch.
Die fruchtige Mango, die scharfe Chili und das wunderbare Kokos Curry ergeben einen würzige Kontrast zum saftigen Hühnchenfleisch. Yummy!Koko Curry stammt aus dem Hause Spicebar, aus meinem eigenen Gewürzregal zur Verfügung gestellt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.