dauert nich mehr lang

…dann ist das Wochenende eingeläutet. Ich werde mich wieder auf Deutschlands Autobahnen begeben, einreihen in die lange Schlange der Heim- und Feierabendfahrer und gegen Ende der Fahrt erfahrungsgemäß laut fluchend den Rest der (unfähigen) Fahrer verfluchen.
So ist das jedes Mal.
Kommen wir aber zum Punkt. Sensation, heute isses soweit, ich habe mich für ein Probetraining angemeldet. Unglaublich aber wahr, ich werde Sport treiben. Man könnte jetzt denken, dass ich den ganzen Tag nur auf dem Hintern sitze und mich keinen Meter bewege, falsch. Ich renne den ganzen Tag hin und her, an manchen Tagen machen ich den 10km Wanderschein….. ein Dank an den, der die Abteilungen so nett möglichst weit voneinander entfernt geplant hat. Im tiefsten Inneren bin ich eigentlich ein sportlicher Typ, momentan perfekt getarnt hinter einer Winterspeckschicht.
Ich musste vor gefühlten Jahren  mein geliebtes Zumba aufgeben. Die Trainerin konnte den Kurs nicht mehr anbieten und so saß ich auf dem Trockenen. Auf große Fahrerei zu einem anderen Anbieter hatte ich keine Lust, denn der alte Kurs fand fußläufig statt. Ein neuer Kurs mit einer anderen Trainerin wurde samstags angeboten…. samstags! Was für´n Käse! Geht bei uns gar nicht. Wir haben ja immer nur das Wochenende…. und davon geb ich nix ab.
Ein Zirkeltraining als Ausweichalternative fand ich nicht so toll. Nette Leute zwar, aber echt nicht mein Ding, zu anstrengend, zu schmerzhaft, ich bin eine Memme. Und so schmollte ich….. monatelang…. die Hosen wurden eng und enger….. hahahahaha nicht ganz so dramatisch. Dann die Glückliche Wende.
Durch unseren Umzug ergab sich die Möglichkeit, ebenfalls fußläufig, einen Zumba-Kurs zu finden. Leider war die Motivation in den Wintermonaten null Komma null und ich hab gekniffen. Jetzt werde die Tage länger und die Motivation größer, ma gucken, wie lange das anhält.
Wenn der Feierabend und die Autobahn sich nicht gegen mich verschwören, dann sollte es klappen pünktlich meinen seit Monaten gepackten Sportrucksack zu schnappen und im Tanzstudio aufzuschlagen. Wäre soooo perfekt, denn die bieten 10er Karten an, was mir unglaublich gelegen kommt, da ich ja nicht jeden Donnerstag vorort sein kann.
Drückt mir die Daumen! Ich werde berichten! In allen peinlichen Einzelheiten…..

Update: I did it! …..und es war klasse! Coole Mucke und was noch viel wichtiger ist, ich bin nicht planlos rumgestolpert. Auch wenn meine Beine am Ende nur noch Wackelpudding waren und ich auf dem letzten  Loch pfiff, so bin ich doch mit dem guten Gefühl raus, etwas bewegt zu haben. Hauptsache Spaß.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.