Happy Fish – Leftover Sandwich

Bei unseren Trips nach Holland gleicht jeder Supermarktbesuch einem Besuch im Spielzeugladen. Es gibt ein ganz anderes Lebensmittelangebot. Für Dinge, für die du hier in ausgewiesene Spezialitätenabteilungen teurer Geschäfte gehen musst, stehen in Holland ganz normal im Regal. Das macht das Ausprobieren natürlich viel einfacher und auch spannend.
Jetzt hatten wir vom letzten Ausflug noch Wakame und Queller (Zeekraal) im Kühlschrank.
Wakame liebe ich. Ein super leckerer Algensalat mit genialer Farbe und ganz feinem Geschmack.
Bei Queller musste ich passen, der sah einfach nur witzig aus, deshalb ist er in den Einkaufskorb gewandert.  Wie man ihn zubereitet musste ich erst mal googeln.
Dann hab ich überlegt, was gut dazu passen könnte und bin zu folgendem Ergebnis gekommen: Kräuterrührei, Röstbrot, Fisch, Mozzarella, Zwiebeln, Wakame und der Queller (schmeckt auch roh, knackig, leicht salzig und etwas bitter im Nachgeschmack).
Die Zwiebeln habe ich einfach weich gedünstet und beiseite gestellt. Für den Queller wurde Knoblauch fein geschnitten und kurz in der heißen Pfanne mit Olivenöl gewendet und anschließend den Queller dazu gegeben. Einfach nur kurz schwenken und auch beiseite stellen.
Das Brot mit Olivenöl bestreichen und in der Pfanne rösten. Den Fisch (es waren 2 kleine panierte Filets mit Füllung, eher geschmacksneutral) goldgelb gebraten.
Für das Rührei habe ich reichlich Schnittlauch und Basilikum verwendet, mit Salz, Pfeffer und etwas Senfpulver abgeschmeckt. Anschließend in der noch heißen Pfanne zum dünnen Omelett gegart.
Danach erfolgte der Zusammenbau. Röstbrot, Mozzarellascheiben, Rührei, Zwiebeln, Filschfilets, Wakame und das zweite Röstbrot. Den Queller gabs als Beilage dazu.
20160404_174917
Sehr lecker, sehr saftig, auch wenn zum Ende des Sandwiches, das Ganze auseinander fiel.
Der Queller hat von sich aus eine feine salzige Note, die ganz toll zum Knoblauch und Olivenöl passt. Allerdings finde ich, dass er im Abgang ein wenig bitter ist, was ich nicht so mag, aber da bin ich empfindlich. Meinem Mann würde das schmecken, der mag ja auch Chicorée. Auf den Mozzarella kann man verzichten, ich wollte etwas Buntes im Sandwich haben. Geschmacklich spielt er keine Rolle.
Alles in allen sehr gut gelungen. Für´s Büro blieb heute noch Queller und Rührei aufs Brot. Yammi!
20160405_120952

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.