Ausflugstip: Altes Schiffshebewerk Henrichenburg – Alte Schachtschleuse

Runter vom Sofa und an die frische Luft!
Draussen in der freien Natur gibt´s kein Corona, lüftet die Lungen und atmet tief durch.

Ein kleiner Ausflug führte uns Richtung Henrichenburg zum alten Schiffshebewerk.
Zuerst machten wir Halt auf dem Hof Niermann. Ein wunderbar idyllisch gelegener Bauernhof mit Gastronomie. Bei Kaffee und Kuchen haben wir uns für den weiteren Ausflug gestärkt. Sehr lecker. Hier kann man übrigens prima auch mit dem Rad hinfahren.

Waltrop / Henrichenburg ist von da aus nur noch einen Steinwurf entfernt.
Parkplätze an der alten Schachtschleuse gibt es hinter der Gastronomie Kortmann. Sollte der untere Parkplatz voll sein, so fährt man ein Stück nach oben, da ist nämlich noch ein weiterer Parkplatz.

Man hat zum alten Kanal einen wundervollen Ausblick auf den stillgelegten Kanalarm. Von hier aus gibt es tolle Wander- und Radwege.

Man kann um die alte Schachtschleuse laufen (kostenfrei) und anschließend das Alte Schiffhebewerk LWL Museum besuchen (kostet Eintritt).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.