Bacon Jam – Last Minute Geschenk aus der Küche

{enthält unbeauftragte Verlinkung(en)/ Nennung}

Weihnachten steht vor der Tür und ich hab hier noch ein Last Minute Geschenk aus der Küche. Die Bacon Jam ist eine tolle Idee.

Dank ihres genialen Geschmacks veredelt sie jeden Burger, jede Käseplatte, jedes Sandwich, auf Pommes drauf…….was auch immer. Mein Kollege und seine Frau schmieren sie sich zum Beispiel auf´s Butterbrot. Jedem wie es ihm gefällt.

bacon-jam-2

Bacon Jam

(das Rezept hab ich bei Bbqpit.de  gesehen, für gut befunden und ausgeborgt)

Im Original Rezept sind die Mengen halbiert. Da der Aufwand doch recht arbeitsintensiv ist und ich einen größeren Vorrat haben wollte, habe ich die Mengen angepasst.

Zutaten

  • 1800g Schinkenspeck-Würfel
  • 500 g Schalotten
  • 2 Gemüsezwiebeln
  • 8 Knoblauchzehen
  • 2 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1 TL Pfeffer
  • 4 EL Sriracha Chilisauce
  • 250 ml Whisky
  • 250 ml Ahornsirup
  • 120 ml Balsamico-Essig
  • 250 g braunen Zucker

Zubereitung

Den Bacon in einer Pfanne auf mittlerer Stufe auf dem Herd auslassen.

Das Ganze nicht zu heiss angehen, damit der Bacon nicht verbrennt. Ziel ist es das Fett komplett aus dem Bacon zu schmelzen und den Bacon knusprig braun zu braten.

Dieser Vorgang dauert unter ständigem Rühren dauert ca. 40-45 Minuten.

Wenn das Baconfett anfängt stark zu schäumen ist der Bacon fertig. Durch ein Küchensieb abgießen und Baconfett auffangen (Vorsicht heiß! Keine Kunststoffschale verwenden!).

Die Baconstücke auf Küchkrepp abtropfen lassen.

4 EL Baconfett zurück in die Pfanne geben und Zwiebeln und Schalotten bei mittlerere Hitze langsam glasig dünsten. Knoblauch hinzu geben und unter Rühren 1-2 Minuten weiter braten. Die Chilisauce, Pfeffer und geräuchertes Paprikapulver hinzugeben und gut verrühren.

Ahornsirup und Whisky hinzu geben, Hitze auf Maximum erhöhen und das Ganze 3 Minuten kochen. Balsamico und Zucker hinzu geben und nochmal ca. 3 Minuten kochen lassen und die Flüssigkeit reduzieren lassen, bis eine Art „Zwiebelsirup“ entstanden ist.

Jetzt den Bacon zurück in die Pfanne geben, Hitze reduzieren und die Bacon Jam auf niedriger Stufe ca. 10 Minuten auf die gewünschte Konsistenz einreduzieren lassen. Auf ein wie im Original Rezept angegebenes Pürieren verzichten wir. Wir mögen die eher stückige Konsistenz mit knusprigen Baconwürfelchen.

bacon-jam1

Die Bacon Jam noch heiß in sterile Gläser abfüllen und verschließen.

Lasst euch überraschen!

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. gut-esser.de sagt:

    Ich liebe Bacon Jam … bei meinem Rezept kommt aber viel weniger Whisky rein … kannst ja mal vergleichen 😊

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.