schnelles Blätterteig-Apfelgebäck

Das ist ein feines Blitzrezept von meiner Nachbarin.
Hier kannst du ohne schlechtes Gewissen auf Fertigprodukte zurückgreifen, es merkt eh keiner und du stehst da wie die Königin der Backstube :0)
Blätterteig aus der Frischetheke, ein kleines Glas Apfelmus, ein Ei, brauner Zucker und Zimt, mehr brauchst du nicht.
Je nachdem, wieviel du von dem Gebäck benötigst, brauchst du 1 oder 2 Packungen Blätterteig. Ich habe nur eine verwendet, und das Gebäck bewusst nicht so groß gemacht.
Den Blätterteig ausbreiten und teilen.
20161222_151424 20161222_151805

 

 

 

 

Auf eine Seite streichst du dünn den Apfelmus und streust Zimt drauf.
20161222_152047Die zweite Hälfte des Teiges  auf die erste legen, mit dem verklepperten Ei bestreichen, braunen Zucker und Zimt drauf streuen und in kleine Häppchen schneiden.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und bei 180 Grad backen, bis der Teig aufgegangen und goldgelb ist.

Fertig sind die knusprig, saftigen Blätterteigkissen!
20161222_172648

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.