Spargelfeuer

Panierter Spargel mit Frühlingszwiebelsalat und knusprigem Bacon

Den weißen Spargel schälen, mit Salz und Pfeffer würzen und ganz klassisch mit Ei und Paniermehl (ich verwende Paniermehl und Weichweizengries 1:1) panieren.
In einer Pfanne bei mittlerer Hitze knusprig golden braten. Die Zeit reicht aus, dass der Spargel gar ist, aber immer noch Biss hat. Saftig bleibt er ausserdem.
In der Zwischenzeit eine Frühlingszwiebel bearbeiten. Das dicke Ende in Viertel schneiden und ebenfalls in die Pfanne geben. Den Rest in feine Ringe schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Essig und Trüffelöl (sparsam einsetzen) marinieren.
Den Bacon mache ich ganz fix in der Mikrowelle, die meines Erachtens das beste Ergebnis liefert.

Den Spargel auf Papier kurz abtropfen lassen.
Zum Anrichten die Spargelstangen zum Lagerfeuer schichten, mit Bacon bestreuen und die marinierten Frühlingszwiebeln dazu reichen.
Ein kleines feines Abendessen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.