Sommer-Brot

Ganz frisch, knusprig und knackig, unwiderstehlich, so kommt das heute Rezept daher.
Wie immer hatte ich noch Reste im Kühlschrank…..
Der Teig für den Fladen wurde ganz dünn ausgerollt und mehr oder weniger rustikal auf den Grillrost gelegt. Wenn der Fladen eine schöne Farbe hat und knusprig ist, isser fertig. Das geht fix.
Der Belag ist super variabel. Erlaubt ist, was gefällt und schmeckt.
Unsere Variante:
frischer Rucola, Tomatenscheiben, Frühlingszwiebel, Salz, Pfeffer und etwas geriebenen Parmesan.
Darüber etwas Olivenöl träufeln und wer mag, etwas Trüffelöl. Fertig zum Genießen.
2015-08-09 19.41.42

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.