Naja, hätt´ich mir denken können

Ich gehe ja normalerweise nicht in der Kantine essen. Schon seit Jahren nicht mehr.
Grund hierfür war bislang, es war mir zu laut, das Essen verursachte unschönes Völlegefühl und Unwohlsein, also bleib ich lieber im Büro und esse mein mitgebrachtes Brot oder was auch immer.
Gestern kam ich nicht drumrum, hatte Kollegen aus dem Ausland zu Besuch, keiner da, der die Jungs mit zum essen nehmen konnte….. also hab ich mich bereit erklärt….

Was soll ich sagen, Schiffbruch!
Meine Wahl fiel auf das vegetarische Menü, Kohlroulade mit Zwiebelsoße und Kartoffelpüree. Ansich eine gute Wahl. Die Soße und das Püree waren klasse! Auch der Kohl war ziemlich lecker.
Doch was war das da drinnen? Eine undefinierbare Masse versteckte sich im Inneren. Sehr fest, sehr geschmacklos, die Konsistenz die eines Backsteins, echt nicht lecker.
Als Flexitarier behaupte ich, nein, ich weiss es, es kann auch lecker sein.
Hier hat der Koch mal so richtig daneben gegriffen. Schade eigentlich.
Ich weiss bis heute nicht, was sich  in der Füllung befand, weiß aber, dass man damit hätte Scheiben einwerfen können.
Beiläufig erwähnt, auch Kollegen, die das gleiche Menü gewählt hatten, waren meiner Meinung….

Ich hab dann mal eine Alternative rausgesucht, die ich am Wochenende kochen möchte click hier.
Das sieht doch mal richtig gut aus…….
Vielleicht sollte ich dem Koch mal das Rezept und (dick und fett geschrieben) die Bilder schicken!
In diesem Sinne: “ Mahlzeit !“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.