3-2-1 Spare Ribs … off the bone

Seufz, ja, wir lieben es. Der Duft von Rauch, wenn man den Deckel der Kugel öffnet, die Rauchschwaden, die der ganzen Nachbarschaft verkünden, dass es was Leckeres zu Essen geben wird…….
Die Spare Ribs machen wir immer nach der 3-2-1 Methode.

3 Stunden räuchern bei 110 °C
2 Stunden dämpfen
1 Stunde glasieren

Klingt aufwendig, ist es aber eigentlich gar nicht.

Die Ribs haben wir in der Metro gekauft. Zuerst wird die Silberhaut entfernt, das geht am besten, wenn man die Haut mit einem Zewa packt und abzieht.
Wir teilen die „Klavierbänder“ immer in zwei Hälften.
Anschließend werden die Ribs mit „Magic Dust“ gepudert und über Nacht in einer geschlossenen Schüssel mariniert.
Gegen Mittag hat mein Mann die Briketts vorgeglüht, das Räucherholz in Wasser eingeweicht und den Grill vorbereitet.
2015-03-01 11.49.27
Die Ribs kamen auf den Ständer und dann auf den Grill…….. bei 110°C für 3 Stunden. 2015-03-01 12.30.51

Nach 3 Stunden haben wir den „Sud“ zum Dämpfen vorbereitet.
1l Apfelsaft, ein ordentlicher Schluck Bourbon und ein Schuß Ahornsirup. Die Ribs schön auf den Rost über dem Sud platziert und mit Alufolie abgedeckt für weitere 2 Stunden zurück auf den Grill.
2015-03-01 15.27.28 2015-03-01 15.30.53 2015-03-01 15.32.22
Das Finish bestand aus einer Glasur, der „Cherry Xplosion„. Das dauerte nochmal ca ne Stunde, dann endlich konnten wir genießen.
Die Ribs waren, wie man so schön sagt, „off the bone“, das Fleisch fiel komplett vom Knochen ab!
So muss das!
2015-03-01 19.06.17 2015-03-01 19.08.49

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.