Cottage-Style Garten oder wie werde ich die Steinwüste los

Gräser und graue Basaltsteine. Ganz kurz fanden wir das schön. Als sich die ersten Grasbüschel unschön braun verfärbten kamen erste Zweifel ob sich das alles so „pflegeleicht“ gestaltet wie immer behauptet. Möglicherweise haben wir pflegeleicht auch mit „da braucht man nicht groß nach zu gucken“ gleich gesetzt. Lange Rede kurzer Sinn, die Pflanzen haben alle…

geräucherte Forelle mit Hasselbackkartoffeln und Dips

{enthält unbeauftragte Werbung und Markennennung} Ein kurzer Zwischenstop im türkischen Supermarkt unseres Vertrauens. Da lagen sie, wunderschöne Forellen, ganz frisch. Von weitem hat uns der Angestellte schon begrüßt, man kennt sich. Spontan haben wir 2 gekauft, geräucherte Forelle war der Plan. Zu Hause angekommen haben wir die Fische direkt vorbereitet.Beim letzten Mal haben wir geräuchert…

Soulfood: Kürbis-Pizza

{enthält unbeauftragte Werbung / Markennennung} Gestern isses überhaupt nicht hell geworden. Den ganzen Tag Regen, Nieselregen, grau in grau. Da braucht es etwas Farbe auf dem Teller.Ich hatte da noch einen Hokkaido Kürbis auf Vorrat liegen und Zutaten für einen Pizzateig habe ich immer da. Im Kühlschrank lag noch ein Stück Stilton, eingewickelt in ein…

Garden Secrets

Da tut sich was im Garten. Zu Beginn des Sommers hatte ich das Gefühl, dass die Pflanzen sich schwer taten. Drinnen wollten sie nicht so richtig und draussen noch viel weniger. Ich sah meinen Garten schon als Einöde ins Jahr starten. Weit gefehlt. Es dauerte zwar, bis die Pflanzen durchgestartet sind, aber das änderte sich…

Lammhaxe aus dem Dutch Oven

{enthält unbeauftragte Werbung und Nennung aus Überzeugung} Ohooooooooo, wie Ostern!Was passt besser als Lamm zu Ostern? Nach meiner sehr positiven Erfahrung im Rahmen des Meatlovers Bloggertreffen (Bloggercafe by Seidl) in Essen und isländischem Lamm von Vikingyr, habe ich es gewagt und mich an Lammhaxe getraut.Wir lieben Schmorgerichte aus dem Dutch Oven und so konnten wir…