Unser Landbrot 2.0

Das Rezept ist immer noch das Gleiche, nur habe ich statt dem riesen Laib die Teigmenge auf 2  Portionen aufgeteilt. Vom Trödel hatten wir mal gusseiserne Töpfe mitgenommen. Die hatte ich völlig vergessen. Beim Aufräumen fielen sie mir in die Hände, total klasse geeignet für das Brot im Topf. Herausgekommen sin ein großes und ein…