Urlaubsküche: Thunfisch – Pita, schneller Snack

Vor Verlassen des Festlandes haben wir einen Großeinkauf beim Discounter gemacht. Wir wussten ja nicht, dass dies gar nicht nötig gewesen wäre, da auf Kithira, die Auswahl und Vielfalt an Waren in Supermärkten enorm groß ist.
Auf jeden Fall wanderte eher zufällig eine Dose Thunfisch in Öl mit Piri.Piri in den Einkaufswagen.

Mittagszeit, der Magen knurrte und ich habe einen schnellen Snack zubereitet.

Zutaten:
Thunfisch Piri-Piri
Gurkenwürfel
Joghurt (10%ig)
Feta, zerkrümelt
Salz  und Pfeffer
Pita -Brot

Den Fisch habe ich etwas abtropfen lassen, zu viel Öl sollte nicht in den Dip. Zudem war das Öl durch die Chilischoten Hölle scharf.
Alle Zutaten zusammenrühren, abschmecken, das Pitabrot kurz im Toaster wieder zum Leben erwecken, den Dip einfüllen und genießen!

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Sehr lecker! 🙂 Und so einfach in der Zubereitung.

    Gefällt mir

  2. Yammi, sabber, Hunger-hab 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.