Das Wettrüsten beginnt…

Wettrüsten, mal ganz harmlos.
Wir wohnen jetzt in einer Strasse mit einer endlosen Zahl an Reihenhäusern.
Am vergangenen Donnerstag fing es ganz harmlos an. Der eine Nachbar hängte ein Lichterkette ans Haus.  Dass es nicht nur eine Lichterkette war, zeigte sich bei Einbruch der Dunkelheit. Hammer, was der alles aufgefahren hatte, da freuen sich die Stadtwerke bei der Stromabrechnung. Es erinnert ein wenig an die „Griswolds“ :0), es leuchtet und blinkt und macht auch nicht Halt vor der Deko im Haus, jedenfalls was man von aussen sehen konnte.
Ein kleiner Blick in die Strasse abwärts lässt erahnen, hier tut sich noch was. Ziemlich weit unten war auch schon ein einsamer Baum geschmückt.
Das war wohl der Startschuß zu einer ziemlich verrückten Kettenreation.
Am Freitag schleppten ein Nachbar nach dem anderen ihre Weihnachtsdeko an, das Wettrüsten hatte begonnen. Mit Feuereifer wurden Tannenzweige dekoriert, unter Fluchen Lichterketten entwirrt, Blinklichter und Rentiere in die Vorgärten gestellt, Schwibbögen in den Fenstern drapiert und bei anbrechender Dunkelheit feierlich die ganze Pracht illuminiert.
Wir mussten echt Lachen, denn so spießig das Ganze auch war, so wunderbar festlich sah die Strasse abends aus.
Unsere Deko fällt dezenter aus, durch den Sturm am WE sind wir den Buchskugeln schon hinterher gerannt. Aaaaaber, ein paar Ideen habe ich noch in petto.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.